ISEGA-Kundenseminar

Nach fast 2 Jahren Pause bieten wir am Donnerstag, 25.01.2018 nun zum 13. Mal unsere Schulungsveranstaltung zum Thema „Verpackungen im Kontakt mit Lebensmitteln“ für alle Interessenten und „Neueinsteiger“ im Bereich Lebensmittelkontakt an.

Gemäß Tagesordnung werden zunächst die gesetzlichen Grundlagen vorgestellt. Aufbauend darauf wird spezifisch auf die verschiedenen Materialien wie Kunststoffe, Papier, Karton sowie deren Veredelung eingegangen. Weitere Schwerpunkte bilden die sensorische Bewertung und die mikrobiologische Untersuchung von Bedarfsgegenständen sowie die abschließende Produktzertifizierung. Neu im Programm ist eine Präsentation zu den Anforderungen an Lebensmittelkontaktmaterialien in den USA (FDA-Konformität).

Danach oder dazwischen ist ausreichend Gelegenheit für spezifische Fragen und Diskussionen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre ISEGA-Ansprechpartner kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Damit ist das Kundenseminar nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zur jährlichen VFV-Tagung „Trends in der europäischen Lebensmittelverpackung gedacht.

Kosten (ohne Übernachtung) pro Person:

                    € 380,00 zzgl. MwSt.

Darin sind die Tagungsunterlagen, ein Mittagssnack sowie Kaffee und alkoholfreie Erfrischungsgetränke enthalten.

Eine verbindliche Anmeldung ist unter Angabe des vollständigen Namens des/r Teilnehmer(s) sowie der jeweiligen Firmen- und Rechnungsadresse (falls abweichend) per Mail an info@isega.de möglich (Anmeldeschluss: 19.01.2018).

Das Seminar findet in den Räumen der ISEGA in Aschaffenburg statt, weswegen die Teilnehmerzahl aus Platzgründen begrenzt ist. Es sind nur noch wenige Plätze frei, wir ersuchen daher bei Interesse um baldige Anmeldung. Ihre Registrierung wird erst mit entsprechender Bestätigung verbindlich.

Sollten Sie bereits am Vortag anreisen und eine Übernachtung benötigen, nehmen wir gerne eine entsprechende Hotelreservierung in Ihrem Namen für Sie vor. Wir bitten um Mitteilung im Zuge Ihrer Anmeldung.

Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gerne an Frau Dr. Katja Zechmann (zechmann.k@isega.de bzw. (Tel. (06021) 49 89-29) wenden.

Zurück zur Übersicht

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies.

Schließen